Mittwoch, Dezember 2

Marktanteile der Shopsysteme in Deutschland

Marktanteil Shopsysteme in Deutschland: Stilisierter Onlineshop auf einem Smartphone als Symbolbild.
Welche Shopsysteme werden in Deutschland am meisten genutzt? Die Marktanteile der wichtigsten Systeme in der Übersicht. (Grafik: Depositphotos)

Shopware und Magento führen den Markt in Deutschland an, weltweit Magento und Woocommerce. Aktuelle Auswertungen der Marktanteile von Shopsystemen in der Übersicht.

Die Marktanteile von Shopsystemen dienen Händler, Entwicklern und Agenturen oft als Entscheidungshilfe bei der Auswahl eines Systems. Da eine Entscheidung für ein System langfristig Geld und Ressourcen bindet, spielt die Bedeutung eines Shopsystems am Markt eine wichtige Rolle. Je weiter verbreitet ein System ist, desto höher ist die Chance auf ein lebendiges Ökosystem und auf einen zukunftssicheren Anbieter hinter dem System.

Top-10 der Shopsysteme in Deutschland und weltweit

Deutschland*Weltweit I*Weltweit II*
Basis: Relevante OnlineshopsRelevante OnlineshopsAlexa Top 1 Million
1Shopware (28%)Magento (29%)Magento (24,6%)
2Magento (23%)Shopify (8%)Woocommerce (19,8%)
3Oxid Esales (9%)Shopware (8%)Opencart (7,4%)
4JTL Shop (8%)Salesforce Commerce Cloud (7%)Prestashop (6,4%)
5Plentymarkets (5%)Woocommerce (5%)Shopify (5,4%)
6Oscommerce (3%)Prestashop (5%)Virtuemart (3,5%)
7Woocommerce (3%)Sap Hybris (3%)Interspire***
8Salesforce Commerce Cloud (3%)Oxid Esales (3%)Oscommerce
9Shopgate (2%)Opencart (2%)Magento Enterprise
10SAP Hybris (2%)IBM Websphere (2%)Big Commerce
11Zen Cart
12IBM Websphere
13Volusion
14Yahoo Stores
15Ubercart
16Demandware
17Shopware
18ATG Commerce
19Wp-Ecommerce
20Miva Merchant
21Hybris
22CS Cart
23Oxid Esales
24Ecshop
25X-Cart
26JTL
273dcart
28Commerce Server
29Nopcommerce
30Gambio
31Epages
32Intershop
33Drupal Commerce
34Xt:commerce
35Plentymarkets
36Actinic
Weitere für Deutschland relevante Systeme
46Lightspeed
47Websale
52Venda
59Smartstore
62Cosmoshop
68Magento Professional
72Spree
*Ecommercedb Juni 2020, **Hivemind August 2020 *** Alle weiteren Anbieter sind unterhalb von 3 Prozent und stellen gemeinsam 32,9 Prozent der Systeme.

Hintergründe und Methodik der Erhebungen

Beide Analyseunternehmen greifen zur Erstellung ihrer Erhebung auf eine Analyse-Engine zurück, die mit der Hilfe eines Website-Crawlers untersucht welches E-Commerce-System im jeweiligen Onlineshop eingesetzt wird. Hivemind, ein Unternehmen des langjährigen Magento-Entwicklers Tom Robertshaw, nutzt eine eigene Engine. Ecommercedb nutzt den Dienst Builtwith.

Beide Analyse-Anbieter sind darauf angewiesen dass sich ein System auch identifizieren lässt. Entweder anhand bestimmter Eigenheiten oder schlicht durch eine Art User Agent, eine Softwarekennung. Die meisten E-Commerce-Systeme senden mittlerweile solche Kennungen, unter anderem auch um in Markterhebungen korrekt erfasst zu werden.

Die beiden Erhebungen von Hivemind und der Statista/EHI-Initiative Ecommercedb haben eines gemeinsam: Sie versuchen nur relevante Onlineshops in ihre Datenbasis aufzunehmen.

Die Datenbasis: Nur relevante Onlineshops

Die Analyse-Anbieter setzen auf eine bereinigte Datenbasis, zählen also nicht jede Onlineshop-Installation eines Systems, sondern nur aktive und wirtschaftlich relevante Onlineshops.

Die Ecommercedb selektiert anhand des Umsatzes und der Markenbekanntheit vor und hat 3072 Onlineshops ausgewertet. Hivemind selektiert hingegen anhand des Traffics und wertet alle Onlineshops in der Top 1 Million im Ranking-System Alexa aus: Insgesamt 56,793 Onlineshops. Alexa Rank ist ein Ranking-System der Amazon Tochter Alexa, das anhand der durchschnittlichen täglichen Besucherzahlen der letzten drei Monate ein Ranking erstellt.

Eine Bereinigung der Datenbasis ist aus mehreren Gründen sinnvoll. So werden inaktive und Test-Installationen ausgefiltert und nur Onlineshops für den Markt relevanten Umsatzgrößen erfasst. Denn das sind Marktteilnehmer, die direkt oder indirekt Anteil an der Stabilität und Vitalität des Ökosystems der Shopsystem-Anbieter haben.

Verbreitung der Shopsysteme nach Installationen

Der Dienst Builtwith bietet auch einen ungefilterten Überblick zu den Verbreitungsgraden von Shopsystemen, zu rein statistischen Zwecken sind auch diese Zahlen interessant. Zur Erinnerung: Diese Installationen beinhalten nicht nur kleine und Kleinst-Händler sondern auch inaktive Installationen.

  • Ecwid 15,6%
  • Shopware 8,7%
  • Woocommerce 7,1%
  • Shopify 6,1%
  • Epages 4,5%
  • Zen Cart 3,8%
  • Magento 3,48%
  • Gambio 3,37%
  • Wix Stores 3,3%
  • JTL-Shop 2,2%

Disclosure: Der Autor ist als Product Owner bei Plentymarkets tätig und für das Cloud-Shopsystem verantwortlich. Außerdem hält der Autor Aktien an Salesforce und Shopify. Einfluss auf die Berichterstattung hat das nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.